An der Ilz – die Schwarze Perle des Bayerischen Waldes

 

D as Gebiet rund um die Ilz gehört zwar nicht zur Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald – es ist aber dennoch ein wunderbares Wandergebiet. Und es liegt eben auch direkt vor meiner Haustüre, sodass es sich ebenfalls für spontante “Kopf-Frei-Touren” anbietet.

Eine richtige “Kopf-Frei-Tour”, die jeder mal von Zeit zu Zeit braucht.

Und genau für eine solche Tour war es vor Kurzem wieder mal an der Zeit. Und ich schnappte mir Kamera und Sohnemann (der – was mich sehr freut – auch immer mehr Lust am Wandern und Gehen entwickelt) und machte mich auf Richtung Ettlmühle. Von dort ging es dann gleich entlang des Flusses Ilz.

Auch wenn ich sonst mehr der “Berg-Typ” bin, so faszinieren mich in letztzer Zeit aber schon auch immer mehr die Touren entlang des Wassers. Und die verschiedenen Abschnitte entlang der Ilz eignen sich dazu ganz besonders. Ich finde, dass Wanderungen entlang der Flüsse oder auch kleinerer Bäche etwas sehr beruhigendes haben. Und natürlich auch immer wieder ganz besondere Einblicke in die Naturlandschaften bieten.

Besonders der Abschnittt, den wir hier gewandert sind, beeindruckt mit toller, wilder Natur und bietet viele Möglichkeiten, auch mal inne zu halten, den Sound, die Luft und die Umgebung an und für sich so richtig aufzusaugen.

Eben eine richtige “Kopf-Frei-Tour” zu machen. Und die – so glaube ich – braucht wohl jeder mal von Zeit zu Zeit.

Lasst es euch gutgehen!

Dane