Seit ein paar mittlerweile verfolge ich nun schon mehr oder weniger aktiv die Dartsszene. Und ja, ich muss zugeben, dieser “Zirkus” (im positiven Sinne) übt schon ein gewisse Faszination auf mich aus.

Auch wenn dieser Sport oft belächelt wurde und wird, und oft sogar das Attribut “Sport” abgesprochen wird – dem muss ich an dieser Stelle ganz deutlich widersprechen. Wer dieser Meinung ist, dem empfehle ich, sich dem Dartsport mal etwas mehr zu widmen. Was die Profis da ans Dartboard zaubern, hat mit Kneipensport etc. nichts zu tun. Es ist – angesichts von mehreren tausend Fans in den Hallen – eine meiner Meinung nach unfassbare, mentale Leistung was die van Gerwens, die Andersons, die Wrights und all die anderen da leisten.

Für mich persönlich nicht gänzlich unschuldig an meiner “Faszination Darts” sind die zwei Herren, die den Dartsport im deutschen TV seit Jahren nicht nur präsentieren. Sie leben und lieben ihn. Und das merkt man bei jeder einzelnen Übertragung, die Elmar Paulke und Tomas “Shorty” Seyler (oder auch Schleifstein) kommentieren. Da wird jedes noch so durchschnittliche Match zum Event. Die beiden bringen die Begeisterung einfach wunderbar rüber. Sie haben sicher einen ganz großen Anteil an der Entwicklung des Dartsports in Deutschland.

Die Stimmung eskaliert regelrecht

Und wenn dann mal auch legendäre Matches kommentiert werden, dann eskaliert die Stimmung und das Mitfiebern der beiden regelrecht.

Das muss einfach anstecken. Mich tut es das jedenfalls immer wieder.

Diese beiden folgenden Videos habe ich entdeckt, und sie belegen das hier Geschriebene vielleicht.

Das erste Video entstand in den Schlussminuten des jetzt schon geschichtsträchtigen Halbfinalmatches der WM 2018 zwischen Michael van Gerwen und Rob Cross.

Viel Spass beim Anschauen der Videos.

Das zweite Video wurde während des dann folgenden Finales zwischen Rob Cross und der Legende Phil The Power Taylor aufgezeichnet. In seinem allerletzten Profi-Match hätte Phil Taylor beinahe noch das “perfekte Spiel”, den 9-Darter, hingelegt. Das hat die Kommentatoren ausflippen lassen.