HANDPAN.

GESCHICHTEN.

MOMENTE.

In den vergangenen Monaten und Jahren haben mir die Instrumente viele besondere Erlebnisse, Erfahrungen und Begegnungen ermöglicht. So kann jede der Handpans eine Geschichte erzählen, und ich kann zu jede der Handpans Geschichten erzählen, die ich dadurch und damit erlebe habe.

Berührende Momente, besondere Gespräche, wunderbare Begegnungen. Vieles, was mir ohne die Handpans wohl so in der Form verwehrt geblieben wäre.

Der Weg zu den Handpans, und dann mit den Handpans seither war und ist ein ganz besonderer. Wie es dazu kam, und was es damit auf sich hat, das versuche ich hier auf der Website im Bereich Handpan zu beschreiben.

Hier an dieser Stelle soll es einerseits dann tatsächlich um die Erlebnisse gehen, welche mir durch diese besonderen Instrumente ermöglicht wurden, die besonderen Begegnungen, die ich dadurch erleben durfte und viele weitere einzigartige Momente, welche mir diese Klänge der Handpans ermöglicht haben.

Im Blog werde ich versuchen, die ein oder andere Begebenheit in Worte zu fassen. Ich werde versuchen, diese so wiederzugeben, wie ich sie erlebt habe. An der Stelle sei dann auch noch gleich angefügt – es mag vieles, was da geschrieben wird, vielleicht (oder wahrscheinlich) für den ein oder anderen etwas komisch, gar abgehoben oder wie auch immer wirken. Seid aber versichert: ich bzw. wir haben diese Augenblicke genauso erlebt. Es ist nicht hinzugedichtet oder ausgedacht. Sondern es wurde genauso empfunden wie eben beschrieben.

Eine der wichtigsten Eigenschaften der Klänge ist, das sage ich auch immer wieder bei den verschiedenen Gelegenheiten wo ich spielen darf, sich darauf einzulassen. Auf den Sound, auf die Klänge und was diese bewirken können. Vielleicht wird mit diesem Hintergrund die ein oder andere Geschichte dann doch etwas realistischer wirkend.

Lest euch einfach durch die Beiträge unten, und lasst euch auch darauf ein.

Ein anderes Thema, das ich an dieser Stelle vielleicht noch anbringen werde, ist eine kurze Vorstellung und Darstellung der Handpans, die mir so durch die Finger gekommen sind und noch kommen werden.

Ich merke bei den verschiedenen Auftritten immer das große Interesse an den Instrumenten. Daher werde ich versuchen – ich welcher Form auch immer – diese hier von Zeit zu Zeit mal etwas genauer zu beleuchten.

Denn einerseits sind natürlich die Instrumente als solche von Interesse, und für die Leserschaft hier vermutlich in erster Linie.

Anderseits gibt es aber auch von mir zu den Handpan Instrumenten in den allermeisten Fällen eine eigene Story dazu. Wie ich genau zu dem Instrument gekommen bin, wie ich darauf aufmerksam wurde, welche Person dahintersteckt. Und noch etliches mehr.

So werde ich mich die nächste Zeit langsam ans Schreiben setzen. Vermutlich bin ich eh am allermeisten gespannt, was dabei rauskommt…

Aktuelle Beiträge zum Thema…

Good old Blümersberg

Good old Blümersberg

Mitterweile schon zur lieben Tradition geworden ist, im Rahmen des in Sommer rund um den Blümersberg stattfindenden Programms dort immer einen Abend...

Im „Raum der Stille“

Im „Raum der Stille“

Direkt hinter der Stadthalle in Deggendorf, etwas abseits, aber dafür umso imposanter, befindet sich seit der Landesgartenschau 2014 ein besonderer...