Da es ist also nun, das Best-Of Album von Werner Schmidbauer. Es trägt den passenden Namen “Ois is guat”. Und irgendwie läutet für mich das Erscheinen dieses Albums meinen persönlichen “Endspurt” ein – haben doch Werner und Martin vor gar nicht allzu langer verkündet, ihre Zusammenarbeit – zumindest vorerst – einmal zu beenden.

Das insgesamt 32 Titel umfassende Doppelalbum ist ein Querschnitt durch die Musik von Werner Schmidbauer und all die Projekte, die er im Laufe der Zeit erlebt und initiiert hat. Angefangen von der SchmidbauerS-Zeit, in der Werner noch zusammen mit einer mehrköpfigen Band unterwegs war, und die Hallen und Plätze richtig gerockt hat. Hin zum “zuzwoatalloa”, im Rahmen dessen er mit Martin Kälberer quer durch Deutschland und darüber hinaus unterwegs war. Werner Schmidbauer und Martin Kälberer – ein Duo, das sich nicht gesucht, aber gefunden hat. Ein Duo, das aufgrund ihrer Bodenständigkeit die Leute in ihren Bann zieht. Werner ergänzt Martin, Martin ergänzt Werner – kurzum – es passt einfach ganz wunderbar.

Und es sind auch Songs auf der Doppel-CD zu finden, die im Rahmen anderer Projekte entstanden sind. Der SÜDEN, die vielumjubelte Zusammenarbeit mit dem italienischen Musiker Pippo Pollina, führte sie nach 100 Konzerten dann gar noch in ehrwürdige Arena di Verona. Auch aus dieser Zeit sind natürlich Songs dabei.

Werner Schmidbauer Ois is guat Best of AlbumSo ist “Ois is guat” zur ganz persönlichen Momentensammlung von Werner Schmidbauer geworden. Ein Streifzug durch sein Schaffen, durch sein Leben und letztlich auch ein recht offener Einblick in die Gedanken und Gefühlswelten eines faszinierend “normalen” und geerdeten Menschen und Künstlers. Der sicher nicht nur mich sehr beeinflusst und in gewisser Weise auch geprägt hat. Immer wieder schaffte und schafft Werner es, durch seine Musik, den Blick auf das Wesentliche zu lenken, und zu schärfen. Und in vielen Situationen stellt seine Musik eine ganz wunderbare Hilfe dar. Die Musik konnte mich aus vielen Tälern meines Lebens holen, und andererseits, die Hochgefühle und “Gipfelmomente” noch unterstützen.

Und auch wenn wie eingangs erwähnt, dieses Album in gewisser Weise das (vorläufige) Ende eine Ära einläutet – so bin ich auch an dieser Stelle sehr froh darum, diese CD in Händen zu halten. Denn dieser Hinweis sei erlaubt: Geht bitte in dem Fall den “klassischen” Weg und kauft euch die CD, anstatt die Download-Version zu nehmen. Das Booklet ist toll gestaltet und gespickt mit vielen sehr persönlichen Fotos und Texten von Werner Schmidbauer.

Wenn nach dem FINALE DAHOAM in Rosenheim dann das Kapitel endgültig geschlossen wird, und sich die ein oder andere Träne nicht vermeiden lassen wird, so wird das alles einen ganz, ganz großen Platz im persönlichen Momentensammleralbum einnehmen.

Genau wie die CD – “Ois is guat”!

Zur Bestellung bei jpc

Zur Bestellung bei Amazon

Hier ein kleines Video, das ich vor einiger Zeit schon erstellt habe. Die Motive sind allesamt Sonnenaufgänge auf dem Lusen im Nationalpark Bayerischer Wald, meinem Hausberg.

 

Pin It on Pinterest

Beitrag teilen

Teil dies doch mit deinen Freunden