Es wird mal wieder Zeit, um auf einen wie ich finde sehr engagierten und wichtigen Verein hinzuweisen, der schon seit einiger Zeit einen festen Platz auf meiner Website hat: Spes Viva.

Spes Viva ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat, Projekte in der Republik Kongo zu initiieren und zu fördern, um den Menschen in dem von Bürgerkrieg und Armut gebeutelten Land tatsächlich “lebendige Hoffnung” zu geben. (Spes Viva bedeutet übersetzt eben lebendige Hoffnung). So konnte u.a bereits eine Kinderklinik in der Region Laba-Impiri dank der Hilfe von Spes Viva realisiert werden.

Gerade in einer Zeit, in der uns angesichts der nicht zu enden scheinenden Flüchtlingsdramen vor Lampedusa immer wieder vor Augen geführt wird, wie wichtig es künftig sein wird, sich mit dieser Thematik auseinander zu setzen, sind solche Einrichtungen wie Spes Viva nicht hoch genug anzusetzen. Es wird eine der ganz großen Herausforderungen werden, sich mit diesen humanitären Katastrophen auseinander zu setzen. Es wird DIE ganz große Kunst….

Hier könnt ihr euch weiter über Spes Viva informieren.

Pin It on Pinterest

Beitrag teilen

Teil dies doch mit deinen Freunden