Und dann geht es wieder los…
Lange Zeit ist meine Seite hier brach gelegen. Auch eine komplette Einstellung der Seite war eine Option. Aber - jetzt geht es wieder weiter.

von | 19 Jul 2023 | Foto, Handpan, Natur, Videos | 0 Kommentare

Vielleicht hat sich der ein oder die andere ja die letzten Tage, Woche, Monate oder gar Jahre mal hin und wieder auf meine Website hier verirrt. Und sich dann gewundert, warum sich nichts weiter bei Daniel Eder getan hat. Ja, die Seite ist jetzt lange, lange Zeit brach gelegen. Sie hat geruht. Tatsächlich habe ich schon das ein oder andere Mal darüber nachgedacht, die Website daniel-eder.de vielleicht sogar ganz einzustampfen. Das war durchaus eine Zeit lang eine echte Option. Aber so ganz dazu durchringen konnte ich mich dann doch nicht dazu – irgendwie ging es schlichtweg nicht.

Dann hat sich nach und nach wieder der Wille eingestellt, die Seite doch wieder zu reaktivieren, und ihr (wieder) Leben einzuhauchen.

Einiges an Veränderungen…

Nachdem sich in den letzten Jahren in meinem persönlichen Umfeld einiges getan hat, was immens viel Kraft, Energie, Spirit, Motivation und letztlich auch Kreativität gefordert hat, haben sich die Dinge nach und nach wieder ins rechte Licht gerückt, und der Weg ging weiter. Und zwar nach vorne. Und genau auf diesem Weg gab es viele positive Begegnungen und Erfahrungen, die – meistens gar gänzlich unbewusst – das Ziel, auch was diese Website und deren Inhalte betrifft, wieder klarer gemacht und formuliert haben.

Auf viele diese Dinge und Umstände werde ich sicher in den nächsten Tagen und Wochen mehr und mehr eingehen, wenn ich diesen Blog hier mit Leben fülle. Von daher möchte ich an dieser Stelle noch gar nicht so sehr darauf eingehen.

Wer meine alte Seite kannte, der wird Wissen, dass ein sehr zentrales Thema die Musik von Werner Schmidbauer und Martin Kälberer war. Deren Musik, die sie zusammen gemacht haben. Und dann später die Musik, die sie dann auf den Solopfaden und in anderen Konstellationen kreiert haben. Dies ist natürlich immer noch wichtig, und eine recht große Inspiration für mich. Das Augenmerk der Seite wird aber künftig eben wonanders liegen. Auch wenn es ganz ohne Inhalte von Werner und / oder Martin vermutlich nicht gehen wird. Aber eben anders.

Die Reise mit der Handpan

Viel der Entwicklungen und Begegnungen sind nicht zuletzt in Verbindung mit meinen Handpans entstanden. Diese Reise beschreite ich mittlerweile seit weit über 10 Jahre. Mal mehr intensiv, mal weniger intensiv. Und haben die weniger intensiven Phasen in den letzten Jahren deutlich überwogen, so hat dieses Thema rund um die Handpan gerade in den letzten Monaten deutlich an Intensität zugenommen, und sich entwickelt.

Deswegen wird diese Reise ein großer Teil, der zentrale Teil meiner Website sein. Einiges an Video- und Klangmaterial ist erstellt worden, ist gerade in der Mache, und etliches wird vermutlich noch folgen. Genauso wie die Geschichten, die ich mit und durch die Handpans erleben habe dürfen. Es ist einfach ein spannender Weg.

Was mich ebenfalls gefesselt hat, ist der Gedanke, diese Klänge mit dem zweiten sehr wichtigen Thema der Website zu kombinieren: Beeindrucksvollen Impressionen und Videos besonderer Landschaften. Ich sehe hier einfach eine ziemliche enge Verbindung, und eine wunderbare Möglichkeit, ganz wunderbare Sache zu schaffen.

Einen (aber wirklich aller-allerersten) Gehversuch habe ich dazu mit diesem Video gestartet:

Gerade auch die Aufnahmen möchte ich auch wieder auf meiner Seite teilen, sowie es ja schon in der alten Version dieser Website der Fall war. Und wer weiss, was aus der Kombination von Klang und Bild, also von „landscapes & soundscapes“, so entsehen mag.

Der dritte Part der Website könnten Menschen und Geschichten sein. Ich schreibe aber hier bewusst „könnten“, weil ich noch nicht weiss, wie, wann und ob ich diesen Punkt unterbringen werde. Aber die Menschen und deren Geschichten haben mich schon immer beeindruckt. Die ganz „normalen“, die aber dennoch oft unfassbar viel und unfassbar gutes zu erzählen haben.

Kraft, Motivation und Kreativät

Nun, ihr seht – es steht einiges an. Aber ich bin nicht nur gewillt, das alles anzugehen: ich freue mich drauf. Und ich hoffe, dass diese Seite dann wieder das wird, was es früher für mich persönlich war: etwas, woraus ich Kraft und Motivation schöpfen kann. Wobei – es sind ja eher die Inhalte, die das schaffen sollen. Und da bin ich durchaus zuversichtlich, dass dieser Weg wirder eingeschlagen werden kann, wenn sich die Dinge so weiterentwicklen wie die letzte Zeit.

Schlussendlich freue ich mich wieder sehr auf den Austausch mit euch, der hier entstehen kann. Auf den Austausch, und eure Unterstützung, und es würde mich freuen, wenn wir uns irgendwo mal im Rahmen meiner Handpan-Aktivitäten sehen würden.

Bis dahin – vielen Dank fürs Lesen, für euer Feedback und eure Unterstützung!

Liebe Grüße vom
Daniel

 

 

Das könnte dich auch interessieren…

Desiderata

Desiderata

Diesen folgenden Text habe ich vor längerer Zeit das erste Mal gelesen und gehört. Er erreichte uns auf einer anderen Website als Kommentar, und ich...

Nennen wir sie Anna

Nennen wir sie Anna

Der Skulpturengarten in Waldhäuser zählt mittlerweile zu meinen wirklichen Lieblingsplätzen wenn es um besondere Locations für besondere Klänge...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert