Kleine Abendaufnahme
Von Zeit zu Zeit möchte ich euch hier auf ein paar meiner Videos vorstellen, die so im Laufe der „Handpan-Tätigkeiten“ entstanden sind. In mehr oder weniger regelmäßigen Abtänden werde ich versuchen, Videos mit den Handpans online zu stellen, und in meinem youtube-Kanal zu veröffentlichen. Dabei schwebt mir vor, dass ich unter anderem Versuche, die Bilder, […]

von | 13 Sep 2023 | Handpan, Natur, Videos | 0 Kommentare

Von Zeit zu Zeit möchte ich euch hier auf ein paar meiner Videos vorstellen, die so im Laufe der „Handpan-Tätigkeiten“ entstanden sind. In mehr oder weniger regelmäßigen Abtänden werde ich versuchen, Videos mit den Handpans online zu stellen, und in meinem youtube-Kanal zu veröffentlichen. Dabei schwebt mir vor, dass ich unter anderem Versuche, die Bilder, die Gedanken im Kopf dazu mit dem Handpan-Klang zu kombinieren. Da bin ich gerade noch am Tüfteln und Experimentieren, wie das wohl am besten funktionieren mag. Es ist in jedem Fall spannend, was da allein beim Tüfteln rauskommt, und wie man das irgendwann mal veröffentlichen kann. Da bin ich selbst wohl am allermeisten gespannt.

Nun, der langen Rede kurzer Sinn. Dieses Video hier hat mit dem vorgenannten Vorhaben erstmal gar nichts zu tun. Es ist relativ spontan entstanden, als ich gerade auf dem Nachhauseweg von einem anderen Spot war. Kurz vor zuhause fiel mir dann dieser Platz auf, und ich dachte mir, dass ich diese Kulisse vielleicht doch in einem kurzen Stück mitnehmen sollte. Kamera und Mic waren schnell aufgebaut – und los gings. So schön der Platz – inmitten der Felder – war, so merkt man doch in dem Video etwas, dass die Straße nicht so weit weg war, denn der ein oder andere Motorsound ist durchaus wahrnehmbar. Dennoch habe ich es online gestellt, und ich freu mich über diesen besonderen Platz, und den besonderen Sound, der in dem Fall mit der Arjuna Handpan (D Amara) entstanden ist.

Viel Spass beim Sehen & Hören.

Das könnte dich auch interessieren…

Nebelwald

Nebelwald

Eigentlich wollte ich an diesem Tage gar nicht rausgehen. Es war einer dieser Tage, wo einem das Wetter eigentlich gar nicht vor die Tür treibt,...

It’s been a while

It’s been a while

Auch wenn dieses wunderbare Instrument schon ein paar Wochen in meinem Besitz ist, so komme ich gerade erst jetzt die letzten Tage mehr und mehr...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert